Wetterstation mit Smart Home Benachrichtigungen

in diy •  last month  (edited)

Hallo !

Ich war hier längere Zeit nicht mehr aktiv, in erster Linie weil ich einige (elektronische) Projekte verwirklicht habe und im Zuge dessen viel recherchieren, lernen und teilweise fluchen musste. 🤐

Nun habe ich wieder etwas Zeit und möchte gerne diese Ergebnisse mit euch teilen. Es handelt sich jedoch weniger um richtige Nachbau-Anleitungen, sondern mehr um Selbstdarstellung die Hoffnung damit vielleicht zu inspirieren.

Los gehts !


Ich wollte schon immer mit diesen ESP-Modulen basteln und wenn möglich sie auch miteinander kommunizieren lassen. Eine Wetterstation empfand ich hier besonders passend als Projekt, da neben externen Sensoren auch eine Kommunikation von Nöten war.

Neben der Temperaturanzeige für Innen und Außen, sollte auch eine Wettervorhersage angezeigt werden. Als Highlight wollte ich die Waschmaschine und den Briefkasten mit überwachen, so wüsste ich immer wann die Wäsche fertig ist und/oder Post da ist.


Für den Hauptkasten quasi Schaltzentrale ist es ein ESP32 samt Temperatur-Sensor und Display geworden. Die Benachrichtigungen werden mit Hilfe einer RGB-Led angezeigt. Damit diese auch wieder abgeschaltet werden kann habe ich noch ein Touch-Sensor verbaut.

IMG_20200425_161623.jpg

Für den Bau des Gehäuses habe ich einfach herumliegendes Balsaholz verwendet. Natürlich durfte auch ein wenig Farbe nicht fehlen und ich habe mich versucht an alten Radios hier zu orientieren.

IMG_20200425_161310.jpg

IMG_20200425_161326.jpg

Die Displayanzeige musste natürlich auch dementsprechend gestaltet werden.

IMG_20200425_161131.jpg

Auf der Skala oben wird die Innen- und Außentemperatur angezeigt. In der Mitte die aktuelle Uhrzeit und unten die Wettervorhersage der nächsten Stunden im 3-Stunden Takt.

Die Benachrichtigungen werden mit Hilfe des Leuchtfeld links angezeigt. Bei Grün ist die Wäsche fertig, bei Blau ist Post da und Rot leuchtet es wenn beides zutrifft.

Um die Benachrichtigungen als gelesene zu kennzeichnen bzw. die Led auszuschalten, ist rechts das Touchfeld vorhanden.


Für alle externen Sensoren wurde je ein ESP-07S Modul als Steuereinheit verwendet.

Für die Außentemperatur wurde ein BMP280 Sensor an besagtem Modul angeschlossen. Beides wurde einfach in die Überreste eines Gartenzubehör-Gerätes eingebaut.

IMG_20200425_162624.jpg

Das er dauerhaft mit der Solarzelle und zwei AA Ni-MH Akkus arbeitet, bezweifel ich stark.

IMG_20200425_162638.jpg

Zumindest habe ich ihn so programmiert, das er alle 15 Minuten die Temperaturdaten sendet und wieder in den Tiefschlaf geht, sobald er eine Empfangsbestätigung erhalten hat.

Für die Kommunikation der Sensoren mit der Haupteinheit habe ich mich hier für das UDP-Netzwerkprotokol entschieden, da ich es leichter verstanden habe und besser an meine Bedürfnisse anpassen konnte.


Der Waschmaschinen-Sensor wurde mit einem Fotowiderstand realisiert. Dieser misst die aktuelle Helligkeit und sendet sobald eine bestimmte Leuchtdiode der Waschmaschine erlischt, eine entsprechende Mitteilung.

IMG_20200425_162854.jpg

Da der Fotowiderstand sehr empfindlich ist und ich zur Befestigung nicht die Waschmaschine beschädigen wollte, musste ich mir etwas einfallen lassen.

Nunja. 😅

IMG_20200425_163040.jpg

Ich habe ich Schlussendlich in ein kleines Rohr geklebt, welches mit Hilfe eines durchsichtigen Saugnapfs an das Display der Waschmaschine gepappt werden konnte.

IMG_20200425_163012.jpg

Nicht schön, aber er funkioniert. 😆


Für die Überwachung des Briefkasten habe ich einen Reedschalter (Magnetschalter) verwendet. Diesen habe ich an die Seite des Einwurfschlitz montiert. Ein an die Klappe montierter Magnet öffnet bzw. schließt den Schalter und der ESP-07S sendet eine Mitteilung, sobald diese geöffnet wird.

IMG_20200425_162718.jpg

IMG_20200425_162755.jpg


Eine Übersicht der fertigen Komponenten:

IMG_20200425_155504.jpg

Und eine kurze Präsentation in Form eines Videos:


Obwohl der Lernaufwand recht hoch war, bin ich doch ganz froh des am Ende alles soweit funktioniert hat und ich einiges mitnehmen konnte.

Ich hoffe es war nicht zu langweilig und hat die ein oder andere Person zumindest zum Basteln animiert. 😬

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!

Vielen Dank !

Thanks for sharing your creative and inspirational post on HIVE!



This post got curated by our fellow curator @tibfox and you received a 100% upvote from our non-profit curation service!

Join the official DIYHub community on HIVE and show us more of your amazing work!

Thanks a lot ! I will join the club. 😃